FLARIX di­rect (Sticks) – 10 Pack je 60 Sticks

299,00  inkl. Mwst.

0,50  / Stick

SUPERSPARPACK - 10 Packungen FLARIX direct Sticks - Lärchenextrakt Taxifolin (600 x 25 mg Taxifolin) und LAG

FLARIX ist das Bioflavonoid Taxifolin OPC in bisher unerreicht hochreiner Form und LAG (Lärchenarabinogalactan).

Veganes Naturprodukt, glutenfrei, sehr gut verträglich.

Lieferzeit: 1-3 Tage

Artikelnummer: 10738080-10 Kategorie: Schlüsselworte: , , , ,

Beschreibung

FLARIX ist das Bio­fla­vo­noid Ta­xi­fo­lin in bis­her un­er­reicht hoch­rei­ner Form und LAG®(Lär­chen­ara­bi­no­ga­lac­tan). Es wird aus Lär­chen­holz ex­tra­hiert und in ei­nem auf­wän­di­gen Pro­zess zu sei­ner Rein­heit von na­he­zu 100% kris­tal­li­siert. Als Fla­vo­noid ge­hört Ta­xi­fo­lin zu den Po­ly­phe­n­o­len und so­mit zu den na­tür­li­chen se­kun­dä­ren Pflan­zen­stof­fen. Die­se kön­nen eine ge­sun­de Le­bens­wei­se und die Funk­ti­ons­fä­hig­keit des mensch­li­chen Kör­pers un­ter­stüt­zen. Lär­chen­ara­bi­no­ga­lak­tan (LAG®ist ein Po­lys­ac­charid, das aus Lär­chen­holz (La­rix) ge­won­nen wird und zu etwa 98% aus Ara­bi­no­ga­lak­tan be­steht. LAG ist eine aus­ge­zeich­ne­te Bal­last­stoff­quel­le und führt we­gen der gu­ten Ver­stoff­wech­se­lung durch die in­tes­ti­na­le Mi­kro­flo­ra zu ei­ner ge­stei­ger­ten Bil­dung kurz­ket­ti­ger Fett­säu­ren.

FLARIX  di­rect Sticks – Spar­pack (10 Pa­ckun­gen) 

In­halt pro Packung/Faltschachtel: 30 g = 60 Sticks zu je 500 mg. Pro Stick 25 mg Lär­chen­ex­trakt Ta­xi­fo­lin (Di­hy­dro­quer­ce­tin) und 475 mg LAG (Lär­chen­ara­bi­no­ga­lac­tan).

Kein Zu­satz von Milch­ei­weiß, Milch­zu­cker, Glu­ten

Zu­ta­ten: Lär­chen­ara­bi­no­ga­lac­tan (LAG), Lär­chen­ex­trakt Ta­xi­fo­lin (Di­hy­dro­quer­ce­tin)

1 Stick = 0,03 BE. Pro­dukt kann Spu­ren von Glu­ten, Soja‐, Milch‐ und Ei­er­zeug­nis­sen ent­hal­ten.

Ein­nah­me­emp­feh­lung: 1–3 mal täg­lich den In­halt von 1 Beu­tel di­rekt auf die Zun­ge ge­ben und mit 1 Glas Was­ser schlu­cken.  
Re­gel­mä­ßig über ei­nen län­ge­ren Zeit­raum. Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel.

Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel sind kein Er­satz für eine aus­ge­wo­ge­ne und ab­wechs­lungs­rei­che Er­näh­rung. Die an­ge­ge­be­ne emp­foh­le­ne täg­li­che Ver­zehr­men­ge darf nicht über­schrit­ten wer­den. Au­ßer­halb der Reich­wei­te klei­ner Kin­der la­gern.