FLARIX Mo­rin­ga (Pul­ver) – 100 g

29,90  inkl. Mwst.

29,90  / 100 g

 

FLARIX Moringa (Pulver)

Inhalt pro Packung: 100 g Pulver, davon
500 mg Lärchenextrakt Taxifolin,
50 g Moringa Oleifera Blattpulver
49,5 g LAG (Lärchenarabinogalaktan)

Kein Zusatz von Milcheiweiß, Milchzucker, Gluten, Gelatine.

 

Lieferzeit: 1-3 Tage

Artikelnummer: 10738014-100 Kategorie: Schlüsselworte: , , , ,

Beschreibung

Mo­rin­ga Olei­fe­ra und Lär­chen ent­hal­ten Stof­fe, die die­se Pflan­zen schüt­zen. Lär­chen­holz ist be­son­ders wi­der­stands­fä­hig und lang­le­big. Ta­xi­fo­lin ist ein Bio­fla­vo­no­id und Po­ly­phe­nol und ge­hört so­mit zu den se­kun­dä­ren Pflan­zen­stof­fen. Es ist u.a. für die Lang­le­big­keit von Lär­chen­holz ver­ant­wort­lich. LAG® (Ara­bi­no­ga­lac­tan) ist ein Bio­po­ly­mer und nütz­li­cher Bal­last­stoff. Ta­xi­fo­lin und LAG wer­den aus Lär­chen­holz ge­won­nen.

Mo­rin­ga Olei­fe­ra ist ein Baum, der in sei­nen Ur­sprungs­län­dern als Wun­der­baum be­zeich­net wird. Mo­rin­ga ist als eine aus­ge­zeich­ne­te na­tür­li­che Nah­rungs­quel­le und als En­er­gie­ver­stär­ker be­kannt, der mit Nähr­stof­fen, Vit­ami­nen, Mi­ne­ra­li­en und Ami­no­säu­ren an­ge­rei­chert ist. Die Blät­ter des Mo­ringa­bau­mes ent­hal­ten alle wich­ti­gen Nähr­stof­fe, die der Or­ga­nis­mus be­nö­tigt. Die po­si­ti­ven Ei­gen­schaf­ten von Mo­rin­ga Olei­fe­ra Blatt­pul­ver, LAG und Ta­xi­fo­lin sind in die­ser ein­zig­ar­ti­gen Pro­dukt­mi­schung ver­eint.

In­halt pro Pa­ckung: 100 g Pul­ver, da­von 500 mg Lär­chen­ex­trakt Ta­xi­fo­lin, 50 g Mo­rin­ga Olei­fe­ra Blatt­pul­ver und 49,5 g LAG (Lär­chen­ara­bi­no­ga­lak­t­an). 

Zu­ta­ten: Mo­rin­ga Olei­fe­ra Blatt­pul­ver, LAG (Lär­chen­ara­bi­no­ga­lak­t­an), Ta­xi­fo­lin (Di­hy­dro­quer­ce­tin). Kein Zu­satz von Milch­ei­weiß, Milch­zu­cker, Glu­ten, Ge­la­ti­ne.

Pro­dukt kann Spu­ren von Glu­ten, Soja-, Milch und Ei­er­er­zeug­nis­sen ent­hal­ten. 

Ver­zehrs­emp­feh­lung: Täg­lich 1–2 Tee­löf­fel in Spei­sen (z.B. Jo­ghurt) ein­rüh­ren und zu sich neh­men.

Nah­rungs­er­gän­zungs­mit­tel sind kein Er­satz für eine aus­ge­wo­ge­ne und ab­wechs­lungs­rei­che Er­näh­rung. Die an­ge­ge­be­ne emp­foh­le­ne täg­li­che Ver­zehrs­men­ge darf nicht über­schrit­ten wer­den. Au­ßer­halb der Reich­wei­te klei­ner Kin­der la­gern.